Telefon-Hotline +41 43 388 77 99

Futter für Foodies: 5 Smartphone Apps rund ums Magenknurren

02.11.2018

Bekanntlich ist Hunger der beste Koch. Das stimmt nicht immer, behaupten wir. Wenn man nämlich nicht kochen kann, dann ist der Hunger bald gegessen. Es gibt unzählige Smartphone Apps, die dich beim Einkaufen und Kochen unterstützen. Hier sind unsere 5 Favoriten.

Bring! – die digitale Einkaufsliste

Das haben wir alle schon erlebt. Du hast einen Mordshunger und der coolste Buddy im Haus – dein Kühlschrank – ist leer. Es ist nicht immer ganz leicht, den Überblick über den Inhalt im kulinarischen Schrank zu behalten. Hat die Freundin oder der Freund die Milch bereits eingekauft? Ist das Brot schon so hart, dass du damit Häuser bauen kannst? Die Lösung für alle Food-Logistik-Probleme liegt auf deinem Smartphone. Bring!, die digitale Einkaufsliste macht dich im Nu zum Zutatenjongleur. Die App ist kostenlos. Du kannst mehrere Einkaufslisten erstellen und beliebig viele Artikel hinzufügen. Die Listen kannst du teilen, mit deiner Mitbewohnerin, deinem Partner oder deiner Mutter. Jede Änderung wird in Echtzeit für alle Teilnehmer aktualisiert. So sind alle immer up to date und wissen, was in der Küche oder im Haushalt fehlt. Mehr Infos und Download: Android / iOS

CodeCheck – ist drin, was drauf steht?

Die Einkaufsliste haben wir nun im Griff. Du stehst vor den überfüllten Regalen des Ladens um die Ecke. In deinem Kopf kreisen die Worte deiner Eltern: „Iss gesund mein Schatz, stopfe dich nicht immer mit Junkfood voll“. Diesmal willst du dem Rat deiner Eltern folgen und sagst zu dir selbst, dass du nur das halbe Glas Nutella vertilgen wirst. Spass bei Seite: Willst du genau wissen, welche Inhaltsstoffe in welchen Lebensmitteln enthalten sind? Dann empfehlen wir dir die App „CodeCheck“. Mit dieser App kannst du Lebensmittel via Barcode bzw. EAN-Nummer auf ihre Inhaltsstoffe prüfen. In wenigen Sekunden siehst du was drin ist und was die jeweiligen Zutaten bedeuten. Ist das Produkt vegan, laktose- oder glutenfrei? Wie viel Zucker und Fett haben meine Lieblingskekse? Auf all diese Fragen hat der digitale Ernährungsberater „CodeCheck“ eine Antwort. Mehr Infos und Download: Android / iOS

Tasty – mehr als nur Rezepte

Der Einkauf und der Foodcheck sind nun abgehakt. Um deinen Hunger zu stillen, musst du nur noch die Töpfe zum Dampfen bringen. Ich weiss, du hast einen Bärenhunger. Du kochst gleich vor Wut und du bist nicht gerade der King am Herd. Kein Problem: Mit dieser kostenlosen App wirst du nicht nur zum Spiegelei-Experten, sondern es eröffnen sich neue kulinarische Welten. Tasty, so heisst dein digitaler Koch-Coach. 3000 leckere Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Die Tasty-Videos sind der Brüller und machen Lust auf mehr. Unzählige Filter ermöglichen es dir, dein Profil zu personalisieren. Beispielsweise kannst Du nach „low carb“, „glutenfrei“ oder „vegetarisch“ filtern. Bon appétit! Mehr Infos und Download: Android / iOS

Foodie – so wird deine Rösti sexy

Gebrutzelt hat es schon: Dein Leibgericht dampft vor sich hin und will verschlungen werden. Moment, nicht so schnell: Was würde deine Instagram Community von dir denken, wenn du deine gottgegebene Aufgabe als Food-Influencer nicht wahrnimmst? Damit dein Teller auch richtig „fancy“ aussieht, hol dir „Foodie“. Diese App ist gratis und ist mit Funktionen ausgestattet, die speziell für Food entwickelt wurden. Jeder Gourmand kommt dabei auf den Geschmack: über 30 Live-Filter in Profiqualität, egal ob Schnappschüsse beim Grillabend mit Freunden oder beim romantischen Picknick. Unter anderem gibt es ein intelligentes Feature für Überkopf-Food-Aufnahmen – so glänzt deine Rösti mit Spiegelei aus jedem Blickwinkel und wird zum Internetstar. Mehr Infos und Download: Android / iOS

Meine Cocktailbar – gönn dir einen Drink

Der Magen knurrt nicht mehr und du willst dir etwas Gutes tun. In Gedanken versunken,
erinnerst du dich nostalgisch an deine letzten Sommerferien. 40 Grad, du liegst relaxed unter den Palmen, nippst gemütlich an einem Strohhalm und schlürfst einen wohltuenden Cocktail. Allerdings hast du keine Ahnung, wie du diesen Drink selber mixen sollst. Nicht verzagen, auch hierfür gibt’s digitale Unterstützung. Lade dir die App „Meine Cocktailbar“ herunter und beginne deine Bartender-Karriere. Unter 9000 Cocktailrezepten findest du bestimmt das passende für deine Geschmacksknospen. Du kannst aber auch angeben, was du gerade an Säften, Sirup oder alkoholischen Getränken zuhause rumstehen hast: Anhand von deinen Zutaten schlägt dir die App passende Rezepturen vor. Sobald du mit dem Barshaker den Dreh raus hast, kannst du deine eigenen Köstlichkeiten kreieren und die ganze Nachbarschaft verwöhnen. Diese App gibt’s ausschliesslich für Android. Salute! Mehr Infos und Download:
Android